Jahresrückblick: Playlists für den Jahreswechsel

SOCIAL MEDIA TIPPS FÜR ANFÄNGER
  • Aktuelles aus der Social Media-Welt
  • Artikel zu Kommunikationsthemen
  • Marketing für Künstler
  • Literaturempfehlungen

Einmal im Monat in Ihre Inbox!

  • 27. Dezember 2019

Wir schließen das Jahr 2019 musikalisch ab! Hast Du schon mal drüber nachgedacht, eine Playlist als Jahresrückblick zur erstellen? So setzt Du das um!

** Schritt 1: Gehe zu Deinem Youtube-Kanal…

…indem Du * rechts oben auf Dein Profilbild klickst, * danach “Mein Kanal” auswählst und * auf “Kanal anpassen” klickst. Daraufhin solltest Du einen Menüpunkt “Playlists” sehen, unter dem Du wiederum zum Button “Neue Playlist” gelangst.

** Schritt 2: Mach die Playlist öffentlich zugänglich und ergänze sie mit einer guten Beschreibung

Wähle einen passenden Namen für Deine Playlist. Nutze dabei ruhig die gesamten 150 Zeichen aus, denn dieser Titel wird angezeigt, sobald Du Deine Playlist via Social Media sharst. Also: Anstelle nur “Best of 2019” zu schreiben, würde sich für meine Erzählbar zum Beispiel anbieten: “Ein musikalischer Rückblick auf 2019 aus der Erzählbar | Ein Best of unserer Kunden”.

Du kannst die Playlist ganz nach Deinen Wünschen gestalten. Verwende etwa

  • eigene Videos oder
  • Musik, die Dich 2019 inspiriert hat, oder
  • Deine Lieblingstracks zum Arbeiten, Sporteln, Kochen, etc.

Hauptsache eine das Thema zusammenfassende Headline dazu findet sich im Titel. Detaillierter auf Deine Auswahl eingehen kannst Du dann im Feld “Beschreibung”, hier hast Du 5.000 Zeichen zur Verfügung: Erkläre Deine Motivation für diese Zusammenstellung, war…