Keine Lust auf Schreiben? 3 schnelle Ideen für Deinen Newsletter

3 schnelle Ideen für Newsletter

Deine Kund*innen warten bereits wieder auf Nachricht von Dir und Du schiebst das Schreiben Deines Newsletters immer weiter vor Dir her? Bevor Du Dich noch länger quälst und Dich in der Prokrastination verlierst, gibt es hier 3 schnelle Ideen für Newsletter jeder Art.

1. Lass Dich von der Jahreszeit inspirieren

Schau Dich um: Wie ist das Wetter? Welche Feiertage stehen vor der Tür? Welche Jahreszeit drückt unserem Alltag gerade ihren Stempel auf? Welche Verbindung schaffst Du zwischen Deinen Produkten und dem Leben vor Deinem Schaufenster herzustellen?

Stell eines Deiner Produkte in die Auslage Deines Newsletters, das zu den hohen Temperaturen passt. Überleg Dir ein Angebot für Halloween oder erzähl einfach, wie inspiriert Du Dich vom beginnenden Frühling fühlst. Nimm die Welt vor Deinem Fenster als Inspirationsquelle – und in nur wenigen Sätzen hast Du genügend Inhalt für Deine Kund*innen erstellt.

2. Klick Dich durch Deine Statistiken

Schau Dir Deine Verkaufszahlen an, klick Dich durch die Statistiken Deiner Social Media-Posts, aber auch durch die Trackingreports Deiner bisher versandten Newsletter:

  • Was hat gut funktioniert?
  • Was hat schlecht funktioniert?
  • Welches Produkt verkauft sich gerade sehr gut und verträgt einen weiteren Push?
  • Welches Produkt verkauft sich gerade gar nicht und bräuchte dringend einen weiteren Push?

Deine Verkaufs- und Klick-Statistiken geben Dir genügend Ideen dazu, welches Thema Du in Deinem nächsten Newsletter in den Fokus stellen solltest. Ganz ohne großen Aufwand.

3. Worüber sprechen Deine Kund*innen?

Was beschäftigt Deine Kund*innen derzeit und wie kannst Du diese Themen bedienen? Nimm Dir ein paar Minuten Zeit und lass das Kund*innen-Feedback der vergangenen Wochen und Monate in Deiner Erinnnerung Revue passieren. Welche E-Mails hast Du erhalten? Was wurde vor Ort im Geschäft häufig gefragt? Gab es Reklamationen oder Missverständnisse?

Nutze diese frequently asked questions als Ausgangspunkt für Deinen Newsletter und bearbeite ein aktuelles Thema, das Deinen Kund*innen gerade durch den Kopf geht.

In jedem Fall: Bleib entspannt!

Was auch immer gerade Deine Kreativität blockiert hat: Geh so locker wie möglich ans Schreiben Deines Newsletters heran. Manchmal braucht es auch nur einen kleinen Schubser, um den Kuss der Muse zu erhalten.


Photo by Christin Hume on Unsplash

Immer auf dem Laufenden bleiben

Eine Übersicht über alle Artikel, Blogbeiträge und lustigen Aktivitäten aus der Erzählbar gibt es einmal im Monat per E-Mail.

Hier kannst Du Dich dafür anmelden:

Erzählbar wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, Ihnen Informationen aus der Erzählbar zukommen zu lassen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert und erteile hiermit die Einwilligung, regelmäßig den Newsletter der Erzählbar Kommunikationsberatung erhalten. Die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters kann jederzeit via E-Mail an hallo@erzaehlbar.at widerrufen werden. Die Möglichkeit des Widerrufes besteht bei jeder einzelnen Zusendung.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Katharina Sabetzer ist seit mehr als 15 Jahren in der Kommunikationswelt tätig. Sie lebt und schreibt in Wien und in der Steiermark und ist Inhaberin der Kommunikationsberatung Erzählbar mit Sitz in Wien.

Und sonst?

  • für Deinen Newsletter 
  • für Deinen Social Media-Auftritt
  • für Deine Website 
  • für Deine PR
  • für Deine Print-Produkte 

Angepasst an deine Strategie und Ziele.